Mark Wahlberg Pain & Gain Training und Ernährung
Mark Wahlberg Trainingsplan – Das komplette Pain & Gain Workout
18. April 2018
Hugh-Jackman-Trainingsplan-Wolverine-Workout
Wolverine – Hugh Jackman Trainingsplan
12. Mai 2018
alle anzeigen
Iron-Man-Trainingsplan-Robert-Downey-Jr.

Der Iron Man Trainingsplan von Robert Downey Jr..

 
 
 

Der IRON MAN Trainingsplan

Der Schauspieler Robert Downey Jr. beeindruckt seine Zuschauer immer wieder aufs Neue in der Rolle des Marvel Superhelden Iron Man. Als Superheld leitet Tony Stark die Firma Stark Industries. Dabei beschreibt sich der Hersteller von intelligenten Waffensystemen gerne auch selbst als „Genie, Playboy, Milliardär und Philanthrop.“ Für die Rolle des Iron Man muss sich Robert Downey Jr. selbstverständlich fit halten. Hierzu wurde ein extra Training ausgearbeitet und auf ihn angepasst.

Robert Downey Jr. Ist bereits über 50 Jahre alt, 1,80m groß und in seiner Rolle als Iron Man 80kg schwer. Ohne Rüstung versteht sich!

Rahmenbedingungen des Iron Man Trainingsplans

Die Rolle eines Marvel Superhelden soll bestmöglich verkörpert werden. Hierzu ist ein rundum fitter Körper unerlässlich. Eine große Herausforderung von Robert Downey Jr. bestand darin genügend Kalorien zu erreichen. Für die Rolle als Iron Man musste Robert Downey Jr. 5.000 Kilokalorien täglich zu sich nehmen. Der genaue Zeitraum seiner Vorbereitungen für die Rolle als Iron Man ist nicht bekannt.

Ein striktes Workout im Fitnessstudio für 5 Tage in der Woche kommt für Robert Downey Jr. nicht in Frage. Er selbst ist überzeugt von Yoga. Daher hat er veranlasst, dass regelmäßige Yoga-Routinen in seinen Trainingsplan verankert werden. Brad Bose, der Coach von Robert Downey Jr., beschreibt ihn selbst als „ein Biest im Gym, der seine Grenzen kennt“. Robert Downey Jr. ist bewusst was notwendig sei, um in Form zu kommen. Dennoch zieht er klare Trennlinien: „I’m not a kid, and I’m not a professional athlete.“ Er weiß wie weit er im Training gehen kann und was sein Körper wiedergibt.

 
 
Artikel geht unter der Werbung weiter
 
 

Brad Bose hat als erste Maßnahme die Cardio-Einheiten für Robert Downey Jr. gestrichen und das Training mit schweren Gewichten veranlasst. Das Training von Robert Downey Jr. bestand nun aus intensivem Krafttraining und den gewünschten Yoga-Einheiten.

Iron Man Trainingsplan von Robert Downey Jr.

Der Iron Man Trainingsplan von Robert Downey Jr. war für 3-5 Tagen pro Woche ausgelegt. Im Grunde handelt es sich hierbei um 3 festgelegte Trainingstage mit intensivem Gewicht. Die anderen beiden Tage galten für Robert Downey Jr. als Yoga und Meditationszeit. Brad Bose hat für den Iron Man Trainingsplan einen 3er Split veranlasst. Kein Trainingstag folgt dabei direkt auf den nächsten. Nach jedem Trainingstag wird ein Pausentag, bzw. ein Yoga- und Meditationstag eingelegt. Dadurch wird dem Muskulatur ausreichend Regenerationszeit eingeräumt. Das Bauch Training steht bei jedem Split auf dem Plan.

Tag 1: Unterkörper

Band Squat
4 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Hamstring Curl
4 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Leg Press
4 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Suspension Trainer Lunge
3 Sätze (15 – 20 jedes Bein)
Suspension Trainer Superman Squat
3 Sätze (15 Wdh.)
Romanian Deadlift
3 Sätze (8 – 10 Wdh.)
Sandbag Squat
3 Sätze (8 – 10 Wdh.)
Bauch Training
3 Runden (25 Crunches / 25 Leg Lifts / 25 Flutter Kicks)
 
 
Artikel geht unter der Werbung weiter
 
 

Tag 2: Yoga und Meditation

Die genaue Routine der Yoga und Meditationstage von Robert Downey Jr. ist nicht bekannt. Die Tage gelten als Auszeit, Regeneration und Stressabbau während denen Robert Downey Jr. ungestört bleiben will.

Tag 3: Ganzkörper

Air Squats
4 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Bench Press
4 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Lateral Pull Downs
4 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Arnold Presses
3 Sätze (10 – 12 Wdh)
Calf Raises
3 Sätze (15 Wdh.)
Straight Leg Deadlift
3 Sätze (8 – 10 Wdh.)
Pull Ups
3 Sätze (8 – 10 Wdh.)
Bauch Training
3 Runden (25 Crunches / 25 Leg Lifts / 25 Flutter Kicks)

Tag 4: Yoga und Meditation


Tag 5: Oberkörper

Weighted Pullup
3 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Weighted Dip
3 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Swiss Ball Bench Press
3 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Low Row
3 Sätze (8 – 12 Wdh)
Continuous Tension DB Shoulder Press
3 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Bosu Ball Pushup
3 Sätze (15 – 20 Wdh.)
Suspension Trainer Pushup
3 Sätze bis zum Muskelversagen
Suspension Trainer Row
3 Sätze bis zum Muskelversagen
Lateral/Front Shoulder Raise
3 Sätze (8 – 12 Wdh.)
Kettlebell Swing
3 Sätze (40 Wdh.)
Sand Bag Power Throw
3 Sätze (12 – 15 Wdh.)
Bauch Training
3 Runden (25 Crunches / 25 Leg Lifts / 25 Flutter Kicks)
 
 
Artikel geht unter der Werbung weiter
 
 

Während dem Training begibt sich Robert Downey Jr. niemals unter die 5 Wiederholungen. Ausreichende Regenerationszeiten verhelfen dem Schauspieler zu intensiven Trainingstagen mit einem sehr hohen Trainingsvolumen.

Fazit

Der Iron Man Trainingsplan von Robert Downey Jr. zielt darauf ab den Körper gleichmäßig zu trainieren, um Muskulatur aufzubauen. Die vorhandenen Übungen können auch von sportbegeisterten Fans übernommen werden. Trotz eines sehr hohen Volumens wurden ausreichende Regenerationstage für maximale Erfolge eingeplant. Der Iron Man Trainingsplan verhilft mit der richtigen Ernährung zu einem konstanten Muskelaufbau, ohne den Athleten zu überlasten. Wir hoffen, dass uns Robert Downey Jr. in seiner Rolle als Iron Man noch lange erhalten bleibt!

 
 

Solltet ihr noch auf der Suche nach einem guten Protein sein, um euren Trainingsplan zu ergänzen, dann ist das Whey-Protein von ESN auf jeden Fall keine schlechte Wahl. Link dazu gibt es hier:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.