BCAA – Das wichtigste Supplement für den Muskelaufbau

Bei der anabolen Diät müssen auf keine Köstlichkeiten verzichtet werden.
Die anabole Diät – schnell Fett verbrennen
10. Mai 2017
Eier beinhalten gute Aminosäuren wie BCAAs
BCAA Einnahme & Wirkung für optimale Resultate
17. Mai 2017
alle anzeigen

BCAA – Das wichtigste Supplement für den Muskelaufbau

BCAA fördert Regeneration und Aufbau der Muskeln. Ist es deswegen eines der wichtigsten Supplements? Die Frage klären wir hier.

BCAAs gehören zu den wichtigsten Supplementen für den Muskelaufbau

 
 
 

BCAA das wichtigste Supplement

Was macht BCAA zu dem wohl wichtigsten Supplement für den Muskelaufbau? Wann und wie viel benötigen wir für unsere Bestform?

 
 
Artikel geht unter der Werbung weiter
 
 

1. Was sind BCAAs?

BCAA’s (Branched Chain Amino Acids) sind verzweigtkettige Aminosäuren. Sie bestehen aus den Aminosäuren:

  • Leucin (50%)
  • Isoleucin (25%)
  • Valin (25%)

Der Anteil von den oben genannten Aminosäuren liegt in BCAAs meistens im Verhältnis 2:1:1 vor. Damit macht Leucin 50% der BCAAs aus. Das hat auch seinen Grund, denn für eine schnelle Regeneration und optimalen Muskelzuwachs brauchen wir Leucin. Durch die Aufnahme von 5g Leucin wird die Proteinbiosynthese optimal angeregt.

BCAAs sind essentielle Aminosäuren. Das bedeutet unser Körper kann sie nicht selbstständig herstellen. Daher lautet mein Merksatz: ESSENtielle Aminosäuren muss ich ESSEN! Wir müssen sie also über unsere Nahrung zu uns nehmen.

BCAAs werden meistens aus Melasse gewonnen. Diese findet man unter anderem in Zuckerrüben, als gering enthaltenes Abfallprodukt. Auch merkenswert ist, dass unser Aminosäurepool im Muskel zu 35 % aus BCAAs besteht.

2. Diese Lebensmittel liefern BCAAs

Die Aminosäuren befinden sich, einfach ausgedrückt, in jedem gängigen Protein. Das Problem: Aminosäuren sind kleine Bestandteile von Eiweiß. Folglich muss unser Körper das Protein also erst aufspalten, um die Aminosäuren verwenden zu können. Das ist keine Schwierigkeit, erfordert aber Zeit.

Isoleucin befindet sich in Molke-, Fleisch-, Haselnussprotein und in Casein.

Leucin befindet sich in Molke-, Hafer-, Mais-, Hirse-, Ei-, Haselnussprotein und in Casein(außerdem ist es in Kakao zu finden, allerdings nur in reinem Kakaopulver -kein chemisches).

Alle 8 lebensnotwendigen „essentiellen“ Aminosäuren sind in großem Umfang in Magerquark, Eiern und Fisch enthalten.

3. Brauche ich BCAAs?

Die einfache Antwort wäre: Ja, jeder braucht BCAAs. Bloß muss sie nicht jeder über Nahrungsergänzungsmittel zuführen. Wirklich auf die Aufnahme achten solltest du, wenn du sporttreibend bist und bestimmte Ziele im Sport anstrebst. Die Aminosäuren eignen sich für jede Sportart. Sie sind besonders attraktiv für Leistungssportler und für Fitnessathleten. Grund dafür ist die schnelle Muskelregeneration. Auch unsere Muskeln können nicht durch Luft und Liebe wachsen. Selbst Trainingsreize allein reichen nicht aus. Um zu wachsen brauchen sie Eiweiß, oder um genau zu sein: BCAAs.

Das Thema soll nicht unnötig verkompliziert werden. Grundsätzlich ist als Sporttreibender auf eine eiweißreiche Ernährung zu achten.

Als Nahrungsergänzung empfehlen wir die Aminosäuren nur erfahrenen Sportlern. Die Gesamtleistung wird sich wohl kaum über Nacht verändern. Durch eine schnellere Regeneration können Sportler aber durchaus ein Plateau überwinden. Die Nutzung von Nahrungsergänzungsmitteln ist jedoch als unbedenklich anzusehen. Wenn ihr euch dafür entscheidet Geld für ein Supplement auszugeben, tut euch selbst den Gefallen und setzt euch Ziele. Was wollt ihr erreichen und wie seht ihr euch in der Zukunft?

Ihr habt ein Ziel vor Augen? Dann ist es Zeit das Training zu optimieren und das Maximum rauszuholen - gerne auch mit Supplementen.

 
 
Artikel geht unter der Werbung weiter
 
 

4. Das beste BCAA

Ihr könnt BCAA als Nahrungsergänzung in Kapsel- und in Pulverform kaufen. Unterschiede in der Wirkung gibt es erstmals keine. Allerdings sind die Kapseln im Durchschnitt 30% teurer (je nach Marke und Zusätzen).

Der Vorteil an Kapseln: Ihr könnt spontan sein! Kapseln lassen sich ganz einfach überall mit hinnehmen. Sobald ihr daran denkt könnt ihr sie schnell und spontan zu euch nehmen.

Unsere Erfahrung mit Pulver hat gezeigt: Ihr plant und timet eure Ernährung täglich, dann seit ihr hier richtig. Seid ihr also Personen, die Verantwortung in ihrer Ernährung übernehmen können, dann habt ihr die Möglichkeit Geld zu sparen.

Außerdem gibt es Personen denen es schwer fällt Kapseln oder Tabletten herunterzuschlucken. Zwingt euch nicht dazu, sondern greift lieber zum Pulver. Das Pulver ist sowohl geschmacksneutral, als auch mit Geschmack verfügbar. Auch hier gibt es preislich einen kleinen Unterschied.

Meine persönliche Meinung: Das Pulver mit Geschmack ist eine gute Alternative, wenn reines Wasser über den Tag verteilt zu langweilig wird. Da kann eine 1,5l Flasche mit geschmackvollen BCAAs schon mal den Tag „versüßen“. Aber auch für die sauren Geschmäcker unter euch findet sich eine breite Auswahl.

Auch Vegetarier und Veganer müssen nicht verzichten. BCAAs können rein pflanzlich hergestellt werden. Selbst bei Nicht-Vegetariern können ethische und hygienische Gründe zu dem Griff nach der pflanzlichen Variante führen. Eins sei gesagt: Der Herstellungsprozess fällt alles andere als appetitlich aus.

Je nach BCAA-Ergänzung sind oftmals noch weitere sinnvolle Stoffe enthalten. Beispielsweise das Kaliumhydrogencarbonat sorgt dafür, dass die Übersäuerung im Muskel (Laktatbildung) hinausgezögert wird. Ihr könnt also mehr Leistung erbringen. Ebenfalls ist Vitamin B6 sehr wichtig für den Stoffwechsel von Protein. Es wird gerne beigemischt, damit die volle Menge des Supplements im Blutkreislauf ankommt.

Weitere Infos

Weitere Infos zum Thema BCAA findest du im Folgeartikel BCAA Einnahme und Wirkung für optimale Resultate. Hierzu einfach der unten verlinkten Box folgen.

 
Peter Erdelyi-Alarcon
Peter Erdelyi-Alarcon
Peter ist seit mehr als 10 Jahren im Bereich Fitness und Akrobatik tätig. Er und Andiletics lernten sich über die Leidenschaft für Sport kennen. Seither setzten Sie gemeinsam bereits einige Sportprojekte um - TrickClips.com ist eines davon.

3 Kommentare

  1. […] BCAA – Das wichtigste Supplement für den Muskelaufbau […]

  2. […] dem Training eine riesen Pfanne mit Eiern zuzubereiten. Ein einfacher Protein-Shake mit Wasser oder BCAAs reichen vollkommen aus. Das Protein sollte schnell verdaulich sein. Optimal eignet sich hierzu […]

  3. […] Wir achten wenn nötig täglich darauf uns optimal zu ernähren. Wir nehmen ausreichend Eiweiß und Supplemente zu uns, um unsere Erfolge zu beschleunigen. Nur leider sind all diese Supplemente wertlos, wenn sie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.